Leinentraining in der Kleingruppe für Junghunde

 

Die nächste Kurs startet am 16.11.2019 um 12:30!

Alle Termine im Überblick:

  • SA, 16.11., 12:30-13:30 (Tobelbad)

  • SO, 17.22., 12:30-13:30 (Tobelbad)

  • SO, 24.11., 11:00-13:00 (Ort wird bekanntgegeben)

Das Spazierengehen mit seinem Hund an lockerer Leine wird als eine der größten Herausforderungen von HundebesitzerInnen genannt, ganz besonders wenn der Hund noch jung und ungestüm ist. Dabei müsste das nicht sein! Jeder Hund kann lernen, an lockerer Leine zu gehen.

Meine Methode ist wirklich ganz einfach und hat viele Vorteile:

  • Schnell von Hund und Halter zu erlernen

  • Hund lernt, sich selbst zu korrigieren

  • Ganzheitliche Herangehensweise, d.h. die Bedürfnisse des Hundes werden berücksichtigt

  • Hund muss selbst mitdenken und kann auch selbst entscheiden

  • Sanfte Methode, die dem Hund keine Schmerzen zufügt, ihn nicht verängstigt oder stresst

Kursumfang: 4 Stunden

Preis: EUR 125,- inkl. Skript

Gruppengröße: 2-4 Hunde

Alter der Hunde: zwischen 6-18 Monate!

Voraussetzung: Hund zeigt an der Leine kein Aggressionsverhalten!

BONUS: 1 Follow-Up Stunde 2-3 Wochen nach Kursabschluss

Leinen- und Begegnungstraining für "Leinenrambos"

Bist du es Leid, immer um Mitternacht spazieren gehen zu müssen, in der Hoffnung, niemandem zu begegnen, damit du dich für deinen Hund nicht in Grund und Boden schämen musst, wenn er sich wie ein Verrückter aufführt?

Bist du es Leid, dir von anderen Leuten anhören zu müssen, dass du deinen Hund nicht "unter Kontrolle" hättest?

Bist du es Leid, dir nach dem Spaziergang immer Eis auf deine Schulter legen zu müssen, weil dir dein Hund diese wieder mal fast ausgekegelt hätte?

 

Das häufigste Problem, das Menschen mit ihren Hunden haben, ist das Ziehen an der Leine und - daraus resultierend - aggressives Verhalten an der Leine, sog. "Leinenaggression". Solche Hunde bellen andere an, springen in die Leine, knurren, gebärden sich, drehen sich im Kreis, werden steif, sabbern und schnappen nach allem, was erreichbar ist - oft nach dem eigenen Menschen. Wenn du einen Hund hast, der eines dieser Dinge veranstaltet, wenn ihm an der Leine ein anderer Hund (oder ein anderer Auslöser) begegnet, dann habe ich gute Nachrichten für dich. Erstens, du bist mit diesem Problem nicht alleine! Leinenaggression ist sehr weit verbreitet, auch bei Hunden, die im Freilauf mit anderen Hunden spielen. Zweitens, dieses Verhalten lässt sich leicht durch Training verändern! Fast alle Hunde, die an der Leine aggressiv reagieren, können lernen, sich zu benehmen. Und die meisten Hunde sind froh darüber, da der Spaziergang dann für sie stressfreier ist.

In meinem Kurs für Leinenrambos lernt dein Hund zwei ganz einfache Alternativverhalten, die er dir zeigen kann, wenn er einen anderen Hund sieht. Du lernst im Kurs, was du tun musst, wenn ihr einem Hund begegnet. Außerdem trainieren wir auch, was du und dein Hund tun könnt, wenn ihr einem freilaufenden Hund begegnet.

Kursinhalte:

  • Gehen an lockerer Leine

  • "Autowatch"

  • "U-Turn"

  • "Emergency Sit/Stay"

Ablauf:

  • 1. Traingsstunde: Wir unternehmen einen gemeinsamen Spaziergang, damit ich mir ein Bild vom Verhalten deines Hundes an der Leine machen kann. Ich gebe dir allgemeine Tipps zum Management und wir üben das Gehen an lockerer Leine.

  • 2. Trainingsstunde: Wir beginnen bei dir zu Hause. Ich bringe dir und deinem Hund die 2 Alternativverhalten und das "Emergency Sit/Stay" bei, was du dann 1 Woche lang regelmäßig zu Hause übst. Wir üben das Gehen an lockerer Leine noch mal.

  • 3. Trainingsstunde: bei dir zu Hause und in deiner Wohnumgebung: Wir üben die 2 Alternativverhalten zuerst im Haus und gehen dann auf die Straße in deiner Wohnumgebung. Wir üben das Gehen an lockerer Leine und das "Emergency Sit/Stay".

  • 4. Trainingsstunde: anderer Treffpunkt, wo wenig Hunde sind

  • 5. Trainingsstunde: anderer Treffpunkt, wo man mehr Hunde trifft

  • 6. Trainingsstunde: Follow-up ungefähr 2 Wochen nach der 5. Stunde, gemeinsamer Spaziergang

  • Weitere Trainingsspaziergänge können bei Bedarf natürlich angehängt werden!

Was braucht dein Hund?

Was brauchst du?

  • Zeit, Geduld und hohe Motivation

  • 3-Meter Leine

  • Leckerchen

 

Anmeldung per Mail oder telefonisch: sarinakriechbaum@yahoo.com

Preis:

  • 6er Block: EUR 300,-

  • 10er Block: EUR 475,-

Bezahlung erfolgt im Voraus!

SKY Dog Training

Mag. Sarina Kriechbaum-Young, M.A.

IDT (International Dog Trainer)

Erwachsenentrainerin

Sprachtrainerin (Englisch, Deutsch)

0664-5741013

Badstraße 116, 8144 Tobelbad

Gosdorf 100, 8480 Mureck

  • facebook
  • twitter

©2018 by SKY Dog Training. Proudly created with Wix.com