Social Walks

Was sind Social Walks?

Das sind Spaziergänge vorwiegend in ruhigen Gegenden in kleinen Hundegruppen (3-5 Hunde) an langer Leine (min. 5 Meter) und gut sitzendem Brustgeschirr (Y-Geschirr) unterstützt und angeleitet von einer Hundetrainerin. Dabei wird besonders auf die Einhaltung von ausreichend Individualdistanz zwischen den Hunden geachtet. Wir beobachten gemeinsam die Körpersprache der Hunde und die HundehalterInnen lernen, welche Distanz ihr Hund zu anderen Hunden braucht, um sich beim Spaziergang entspannen zu können. Der Hund soll in Ruhe schnüffeln dürfen und seine Umwelt mit allen Sinnen wahrnehmen können.

Wozu soll das gut sein?

Social Walks haben mehrere Funktionen:

  • Zur Vorsorge, damit dein Hund "sozial" bleibt, indem er Kontakt zu anderen gut sozialisierten Hunden hat. So können Hundefreundschaften entstehen und gepflegt werden.

  • Während der Social Walks können Hunde ihr Sozialverhalten üben und voneinander lernen. So werden sie selbsbewusst und ausgeglichen.

  • Social Walks helfen besonders Hunden, die in Gegenwart anderer Hunde sehr aufgeregt sind, weil sie entweder meinen, immer spielen zu müssen, oder weil sie sich vor anderen Hunden fürchten.

  • Durch das Üben von ruhigen, entspannten Spaziergängen in Anwesenheit von Artgenossen lernt der Hund, sich gegenüber anderen Hunden höflich zu verhalten und Hunde, die sich vor anderen Hunden (oder auch Menschen) fürchten, dürfen positive Erfahrungen mit Artgenossen und Menschen machen, indem diese sie in Ruhe lassen.

  • Social Walks sind für alle Hunde gut, denn Hunde sind von Natur aus sehr sozial.

 

Wo finden die Social Walks statt?

Leibnitz, Mureck, Straß, Dobl, Lieboch

 

Was braucht man dazu?

  • Gut sitzendes Brustgeschirr (Y-Geschirre sind zu empfehlen!), das den Hund nicht in seinem Bewegungsapparat einschränkt.

  • 5-Meter Leine (oder auch etwas länger).

  • Wasser für dich und deinen Hund.

  • Gute Schuhe!

  • Eventuell Regenschutz.

 

Soll man Leckerchen mitnehmen?

Jein. Prinzipiell brauchst du beim Social Walk kein Futter. Es gibt aber natürlich Ausnahmen, wenn ein Hund z.B. extrem aufgeregt ist, kann es sinnvoll sein, mit diesem Hund zwischendurch eine Leckerchensuche zu machen. Nimm jedenfalls etwas Futter mit, falls dein Hund nur bestimmtes Futter darf oder gegen etwas allergisch ist. Ansonsten habe ich für den Notfall immer ein paar Leckereien dabei.

 

Wie lange dauern die Walks?

45-60 Minuten.

 

Wer kann mitmachen?

Die Social Walks eignen sich für Hunde ab dem 8. Lebensmonat, da man mit jüngeren Hunden nicht so lange spazieren gehen soll. Ab dem 8. Monat sind 45-60 Minuten für einen gesunden Hund in Ordnung. Auch Hundesenioren dürfen gerne dabei sein! Die Hunde müssen jedenfalls körperlich in der Lage sein, einen zumindest 45-minütigen Walk z.B. im Wald, auf Feldwegen, Wiesen, etc. mitzumachen. Die Walks finden nur im flachen Gelände mit leichten Steigungen statt. Selbstverständlich kann jede Halterin selbst entscheiden, wann ihr Hund genug hat und auch frühzeitig umkehren.

 

Wie viel kostet das?

Ein 3er Block kostet 75,-.

Ein 5er Block kostet 120,-

Der 3er Block sollte innerhalb eines Monats (30 Tagen) verbraucht werden.

Der 5er Block sollte innerhalb von 6 Wochen verbraucht werden.

 

Ich möchte mich anmelden. Wie ist der Ablauf?

Um dich anzumelden, schick mir bitte ein kurzes Mail an sarinakriechbaum@yahoo.com mit folgenden Informationen:

  • deinen Namen deine Adresse (für die Rechnungslegung), und deine Telefonnummer (für dringende Fälle)

  • Name, Alter, Rasse des Hundes und Informationen darüber, ob der Hund normalerweise beim Spaziergang irgendein auffälliges bzw. unerwünschtes Verhalten zeigt

Dann nehme ich dich in meine Social Walk Liste auf. Jedes Monat verschicke ich ein Mail mit den Tagen und Zeiten der kommenden Social Walks. Du sagst mir Bescheid, an welchen Tagen du teilnehmen möchtest. Die Anzahl ist auf 4 Hunde pro Walk beschränkt, also melde dich rasch an, um dir einen Platz zu sichern, aber - ganz wichtig - solltest du nicht teilnehmen können, sag 3 Tage im Voraus ab, ansonsten wird der Walk verrechnet!

Die Bezahlung erfolgt im Voraus. Die Rechnung erhältst du per E-Mail.

 

Wenn du dir unsicher bist, ob so ein Social Walk etwas für deinen Hund ist, vereinbare zuerst einen Einzeltermin mit mir!

 

Finden die Walks bei jedem Wetter statt?

Nein. Sollten die Wetterbedingungen so extrem sein, dass ein Walk nicht sicher ist, so wird der Termin verschoben. Ich sage dann per WhatsApp Nachricht Bescheid.

 

Grundregeln für TeilnehmerInnen an Social Walks

  1. Achte darauf, dass dein Hund keinen anderen bedrängt, anstarrt, anspringt, etc. Halte immer so viel Abstand, sodass dein Hund jederzeit gut ansprechbar ist.

  2. Sprich fremde Hunde nicht an!

  3. Streichle keine fremden Hunde!

  4. Füttere keine fremden Hunde!

  5. Füttere deinen Hund nicht, wenn andere Hunde in der Nähe sind.

  6. Wenn du mit deinem Hund eine Leckerchensuche machst, achte darauf, dass ihr genug Abstand zu den anderen habt, und dass kein Futter liegen bleibt. Andere Hunde könnten allergisch sein!

  7. Alle Hunde sind an Brustgeschirr und 5-Meter Leine zu führen (keine Roll-Leine!).

SKY Dog Training

Mag. Sarina Kriechbaum-Young, M.A.

IDT (International Dog Trainer)

Erwachsenentrainerin

Sprachtrainerin (Englisch, Deutsch)

0664-5741013

Badstraße 116, 8144 Tobelbad

Gosdorf 100, 8480 Mureck

  • facebook
  • twitter

©2018 by SKY Dog Training. Proudly created with Wix.com